Startseite » Kursübersicht

Kursübersicht

Blick in den Körper – Vom Echo zum Bild

Thema

Röntgentechnik, Radioaktivität

Das erste Foto von dir ist wahrscheinlich ein Ultraschall-Bild. In diesem Kurs lernst du in eigenen Experimenten und gefahrlosen Ultraschall-Messungen, wie aus dem Echo ein Bild entsteht und wie die Ultraschalltechnik z. B. auch in der Industrie eingesetzt wird. Wie erzeuge und messe ich Ultraschall? Wie kann ein Schall überhaupt ein Bild erzeugen? Warum brauchen Mediziner neben Röntgentechnik, CT und MRT noch ein Ultraschallgerät? Wozu benutzen Werkstoffprüfer ebenfalls ein Ultraschallgerät? Diese Fragen wirst du dir am Ende des Kurses beantworten können. Dann verfügst du über die Grundlagen für weiterführende Kursangebote bis hin zur Untersuchung mit professionellen Ultraschallgeräten in Medizin und Technik.

Der Kurs findet an einem wichtigen historischen Ort statt. Denn das Schülerröntgenlabor RöLab hat als eines der Bergischen Science Labs seit September 2016 im Deutschen Röntgenmuseum in Remscheid-Lennep seine neue Heimat gefunden. Mit einer hochwertigen und aktuellen technischen Einrichtung bietet es Dir vielfältige und selbstverständlich ungefährliche Möglichkeiten zum Forschen und Experimentieren in den Bereichen Medizinphysik, Materialprüfung, Energie und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern wirst du in einem kleinen Team das Museum und die Geschichte der Röntgentechnik erkunden sowie die modernen Anwendungsmöglichkeiten der Ultraschalltechnik entdecken und vor allem selbst ausprobieren.

Interessant sind für dich sicher auch die beruflichen Möglichkeiten, die Dir im Rahmen des Kurses vorgestellt werden. Physiker, Chemiker, Biologen, Mediziner, Medizintechniker sowie Werkstoffprüfer und Materialwissenschaftler haben beispielsweise mit Ultraschalltechnik zu tun. Arbeitsfelder finden sich in der medizinischen Forschung und Praxis. Durch die enge Kooperation des RöLab mit der Wuppertaler Firma Karl Deutsch und der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung DGZfP können die Kursdozentinnen und -dozenten auch über die Berufsbereiche des Werkstoffprüfers und -forschers informieren.

Der Kurs wird durch den Besuch in der Wuppertaler Niederlassung der radprax ergänzt. In dieser hochmodernen Praxis bekommst du an einem Nachmittag Einblicke in die aktuellen Anwendungen von Ultraschall-, Röntgen-, CT- und MRT-Technik. Die radprax bietet als Medizinisches Versorgungszentrum mit einem Vorsorgeinstitut und einem Institut für Diagnostik und Forschung u.a. die Ausbildungsberufe Fachinformatiker/in und Medizinische/r Fachangestellte/r in der Radiologie an. Weitere Informationen hierzu findest du unter www.radprax.de und www.radprax.de/karriere

Für den Kurs brauchst du keine Vorkenntnisse. Die Ergebnisse deiner Erfahrungen und Experimente sowie der der übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zum Abschluss dem Team des Bergischen Schul-Technikums zdi-Zentrum BeST und der Leitung des Röntgenmuseums präsentiert.

ACHTUNG: Der Kurs findet im Röntgenmuseum in Remscheid statt. An einem Tag wirst du die RADPRAX besuchen.

Standort

Deutsches Röntgen-Museum Remscheid

Schwelmer Straße 41
42897 Remscheid

Zurück zur Übersicht...