Startseite » Kursübersicht

Kursübersicht

Virtual Reality Workshop

Thema

Realitätswahrnehmung

Die Virtuelle Realität, kurz VR, ist eine ganz neue Technologie im modernen Computer-Zeitalter. Ob in der Spieleindustrie, in der Medizin oder in der Technik, öffnet die VR eine neue Welt der Möglichkeiten, die man nicht nur berühren sondern auch fühlen kann. Mit einer VR-Brille verschwindet das Display oder der Raum und man befindet sich auf einmal mitten drin.

Architekten, Mediziner und Designer profitieren schon jetzt von dieser Technologie. Man kann ein ganzes Gebäude virtuell planen und sogar alle Details direkt im virtuellen Rundgang anschauen. Um sich besser auf die Operation vorzubereiten, kann ein Neurochirurg ein 3D-Modell des Gehirns eines Patienten vorab begehen. Auch in der Technik wird das Medium bereits erfolgreich eingesetzt. Durch die Integration von Virtual Reality wird ermöglicht, dass Lernende, z. B. Schüler/innen, in Zukunft Lerngegenstände ganz unabhängig vom gewählten Lernmedium erkunden können. Zum Beispiel, lassen sich Maschinen, die entweder am Lernort nicht zugänglich sind oder die sich vielleicht noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden und somit real noch nicht existieren, in virtuellen Lernumgebungen problemlos erkunden und kennenlernen.

In diesem eintägigen und einzigartigen Workshop wirst du in die Welt der Virtuellen Realität praktisch eintauchen. Unter Anleitung werden dir hierzu zunächst die einzelnen Funktionen der VR-Anwendung erläutert und anschließend wirst du zur Erstellung eines demonstrativen Lernmoduls angeleitet. Im Anschluss an die Demonstration hast du die Möglichkeit, die VR-Umgebung selbstbestimmt zu erkunden. Dazu werden zwei VR-Stationen eingerichtet und von Dozenten betreut, an denen eine erste explorative Auseinandersetzung mit dem Medium „Virtual Reality“ möglich ist. Während der kreativen Pause kannst du das Geschehen am Beamer bzw. am Monitor beobachten. Zusätzlich werden Tablets zur Verfügung gestellt, an denen die Inhalte ebenfalls betrachtet werden können. Im zweiten Teil der explorativen Virtual Reality Erkundungsphase stehen zusätzlich zum SVL (Social Virtual Learning) weitere Anwendungen (z. B. Google Earth, Tiltbrush, etc.) zur Verfügung. Anschließend an die Erprobungsphase wird dir ein Einblick in die Erschaffung einer Virtual Reality Anwendung, basierend auf einer gamesorientierten Entwicklungsumgebung (Unity), gegeben.

Bei diesem Angebot hast du darüber hinaus die Chance in die Universität zu kommen und Kontakte zu Professoren und Studenten aufzubauen. Vielleicht willst du ja bald selbst studieren und weißt noch nicht genau, welche Richtung du einschlagen willst. Hier hast du die Möglichkeit zu testen, ob dir das Uni-Leben gefällt.

Standort

Bergische Universität Wuppertal, (Campus Freudenberg, Ferienkurs)

Rainer-Gruenter-Straße 21
42119 Wuppertal

Kursdurchführung:

TermineDatumBeginnDauer
1. Freitag, 03.11.2017 10:00 Uhr 4 Stunden

Zurück zur Übersicht...