Kursübersicht

Smart Farming - Digitalisierung in der Landwirtschaft

Thema

Geologie

Du fragst dich, warum deine Zimmerpflanzen ständig eingehen? Lerne den Einsatz neuester Digitaltechnik in der Landwirtschaft kennen und programmiere deine eigene Pflanzenüberwachungsstation. Dazu züchtest du eine Pflanze an und lernst dein eigenes Programm für die senseBox – einen Mikrocontroller – zu schreiben. Mit der Programmierumgebung von Blockly ist das kinderleicht – Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Neben den Grundlagen zur Programmierung von Mikrocontrollern bekommst du außerdem einen Einblick in die Funktionsweise von Sensoren zur Überwachung unserer Umwelt und den Basics einer elektrischen Schaltung. So kannst du die Hardware für deine Pflanzenüberwachungsstation selbst zusammenbauen. Auch der Einsatz von Drohnen zur Überwachung der Pflanzenvitalität auf Feldern wird in diesem Kurs ausprobiert. Dazu setzen wir unsere Drohne mit Multispektralkamera ein und erheben den sogenannten NDVI-Index eines Ackers. Im Anschluss wirst du diesen auf einer digitalen Karte mit der Software QGIS visualisieren. Nachdem du eine geeignete Umgebung für deine Pflanze gefunden hast, kannst du diese selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Vielleicht geht sie ja diesmal nicht so schnell ein.

Standort

Bergische Universität Wuppertal (Campus Grifflenberg)

Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Kursdurchführung:

TermineDatumBeginnDauer
1. Dienstag, 07.04.2020 09:00 Uhr 4 Stunden

Zurück zur Übersicht...

hier geht es zur Kursanmeldung