Kursübersicht

Smart Flower

Thema

Smart Home

Das "Internet of Things" beschreibt einen Trend, bei dem immer mehr und immer unterschiedlichere Standardgeräte mit dem Internet verbunden werden. Inzwischen gibt es Thermostate, die sich den Vorlieben des Bewohners anpassen – und Lampen, die sich eigenständig abschalten, wenn dieser den Raum verlässt. Solche und ähnliche Geräte tragen zu einer neuen Entwicklung bei: Es entsteht das personalisierte, extrem effiziente Smart Home der Zukunft. Smart Flower ist eine Blume, die auf Ereignisse reagiert. Hier geht es ums Konturieren und Programmieren einer smarten Blume. Dazu wirst du in diesem Kurs an der Bergischen Universität Wuppertal eine Leiterplatte u.a. mit einem ESP-Mikrocontroller bestücken und löten. Anschließend kannst du mit Hilfe der Programmiersprache Python den Mikrocontroller so programmieren, dass deine smarte Blume z. B. einen Sonnenaufgang simuliert. Die Smart Flower kann in ein Netzwerk eingebunden und ggf. mit anderen Geräten vernetzt werden. Deine smarte Blume darfst du nach dem Kurs gerne behalten.

Standort

Bergische Universität Wuppertal (Campus Freudenberg)

Rainer-Gruenter-Straße 21
42119 Wuppertal

Kursdurchführung:

TermineDatumBeginnDauer
1. Mittwoch, 04.11.2020 16:00 Uhr 2 Stunden 30 Minuten
2. Mittwoch, 11.11.2020 16:00 Uhr 2 Stunden 30 Minuten
3. Mittwoch, 18.11.2020 16:00 Uhr 2 Stunden 30 Minuten
4. Mittwoch, 25.11.2020 16:00 Uhr 2 Stunden 30 Minuten
5. Mittwoch, 02.12.2020 16:00 Uhr 2 Stunden 30 Minuten
6. Mittwoch, 09.12.2020 16:00 Uhr 2 Stunden 30 Minuten

Zurück zur Übersicht...

hier geht es zur Kursanmeldung