Startseite » Berufsbildungszentrum der Industrie

Berufsbildungszentrum der Industrie

BZI_Remscheid_01

Das Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie ist das größte Aus- und Weiterbildungszentrum der Industrie in der Bergischen Region:

  • 5800 qm Ausbildungswerkstätten und Technikräume
  • 350 Teilnehmerplätze
  • 20 Ausbilder, 70 Dozenten
  • überregionales Einzugsgebiet

 

Schwerpunkt

Grund- und Fachausbildung in über 30 gewerblichen Berufen der Metall-, Elektro- und IT-Technik. Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung für das Elektro-Handwerk. Duale Studiengänge in den Fachbereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Mechatronik in Kooperation mit Hochschulen der Region. Kompetenzzentrum für CNC- und SPS-Technik: autorisierter Schulungspartner von Heidenhain und der Siemens AG Deutschland. Kompetenzzentrum für Technik und Wirtschaft: Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot zu den Themen Technik, Betriebswirtschaft, Management, Kommunikation, EDV und Sprachen. Vielseitige Projekte zur beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern.

Das BZI mit seinem Aus- und Weiterbildungszentrum an der Wüstenhagener Straße ist aufgrund der zentralen Lage und Nähe zur Autobahn sowohl gut mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Bushaltestelle „Bökerhöhe“ liegt 100m vom BZI entfernt.

Hier werden die BeST-Seminare

  • Sesam öffne Dich! (Pneumatische Steuerung) und
  • Da dreht sich was! (CNC-Technik) durchgeführt und die Seminare
  • Alles heiße Luft! (Kooperation mit Vaillant: Bau eines Sterlingmotors) und
  • Das Rad neu erfinden (Kooperation mit Tente Rollen: Konstruktion einer Rolle) vorbereitet,

 
die dann in den Unternehmen fortgesetzt werden.
 

BZI_Remscheid_02Kontakt

BZI Remscheid
Geschäftsführer: Herr Hagemann
Wüstenhagener Str. 18 – 26
42855 Remscheid
Tel.: 02191 93 87 0
www.bzi-rs.de